Beratung

Steps to success and growth of money.

Welche Arten von Immobilien gibt es?

Ich persönlich möchte mich ganz bewusst auf die Immobilientypen konzentrieren und reduzieren, hinter der ich die Großzahl meiner Zielgruppen ausmache, die für mein Dafürhalten und für meine Aktivitäten die entsprechende Relevanz haben. Wenn man von Immobilien spricht, denkt man in erster Linie an ein Haus oder an eine Wohnung. In der Zwischenzeit definiert man aber eine große Zahl an unterschiedlichen Immobilientypen wie zum Beispiel: Neubauwohnung, die Eigentumswohnung, Bestandsimmobilien, Pflegeimmobilien, Denkmalimmobilien, Grundstück -und Gewerbeimmobilien, viele weitere Immobilienarten kommen noch hinzu. Jede Art hat ihre Eigenheiten und jede Art hat auch ihre unterschiedlichen Zielgruppen.

Brexit und EU-Desaster, Niedrigszins, Inflation, politische Turbulenzen, die sich täglich ändern und zum Teil sarkastische Ausmasse annehmen, regen zur Sorge an. Wer hätte das gedacht und wer hätte mit all dem gerechnet? Welche Auswirkungen hat das alles auf uns?  Was können wir tun, um unser Geld zu schützen? Der Trend, weg vom Geldwert zu Sachwertanlagen, ist die logische Konsequenz dieser aktuellen Finanzpolitik.

Die Immobilie als Kapitalanlage für die Altersversorgung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dabei wird eine Wohnung zwecks Geldanlage gesucht und vermietet. Die Immobilie ist ein altes, zugleich aber auch junges Anlageinstrument; alt, weil Immobilienbesitz als „Betongold“ seit Jahrhunderten Statussymbol für Vermögen und Wohlstand ist, jung, weil die Immobilie als Instrument zur privaten Altersvorsorge erst seit wenigen Jahrzehnten das Interesse von Anlegern und Altersvorsorgesparern auf sich zieht. Immobilien als Kapitalanlage habe ich mir zu meinem letzten beruflichen Mittelpunkt in mein Stammbuch geschrieben. Daraus wiederum hat sich aufgrund des demographischen Wandels ein Megatrend entwickelt, in dem sich die Pflegesituation im allgemeinen zum Wachstumsmarkt Nr. 1 in Deutschland, herauskristallisiert. Warum ich mich letztendlich ganz auf die Investition in Pflegeimmobilien entschieden habe, würde ich Ihnen gern in einem qualifizierten, kompetenden Beratungsgespräch unter Beweis stellen. Profitieren auch Sie von meinen ganz hervorragenden Partnerschaften, ich spreche vom Sachwertcenter21. Der GF des Sachwertcenters21 ist seit vielen Jahren erfolgreich im Pflegeimmobilienmarkt tätig und bundesweit vernetzt. Dadurch habe ich auf die interessantesten Pflegeheime und Standorte im ganzen Bundesgebiet Zugriff. Top Bauträger in Kombination mit hoch professionellen Pflegeheimbetreibern sind die Garanten meines und Ihres Erfolges. Bei allen kooperativen Geschäften und bei einer vertrauensvollen, nachhaltigen Zusammmenarbeit spielt die Wahl der Partner die alles entscheidende Rolle. Das gilt für beide Seiten, ich hoffe Sie stimmen mir zu.

Waren es in der Vergangenheit ausschließlich Globalinvestoren wie Banken und Versicherungen oder Fondsgesellschaften die bereits vor Jahren in diesen lukrativen, konjunkturunabhängigen Bedarfsmarkt der Pflegeimmobilien investiert haben, kann heute jeder ein Pflegeappartement erwerben. Profitieren auch Sie von diesen langjährigen  Erfahrungen dieser Experten und freuen Sie sich darauf, dass die Öffnung des Marktes nun auch dem „normalen“ Kapitalanleger eine langfristige, wertstabile Geldanlage mit hohen Renditechancen bei sehr hoher Sicherheit, ermöglicht. Ich sehe in der Investition in eine Pflegeimmobilie eine sinnvolle Ergänzung für die Altersvorsorge. Alleinstellungsmerkmal: Ein Sorglos-Paket mit hoher Sicherheit und Rendite.

Zusammenfassung: 10 Pluspunkte für ein Investment. Die Fakten der Pflegeimmobilie im Überblick

Pluspunkt 1:

Ab mindestens 4,0 % Rendite – sicher ohne Mietausfälle Mieterträge, selbst bei Leerstand (staatliche Refinanzierung § 72 SGB XI). Vermietung ist Betreibersache

Pluspunkt 2:

Die beste Altersvorsorge – Mietrente. Durch die Mieteinnahmen erhalten Sie eine zusätzliche, wichtige Säule für Ihre Altersvorsorge.

Pluspunkt 3:

Das Sorglos-Paket. Keine Nebenkostenabrechnungen, keine Eigentümerversammlungen, keine Mieter-Suche.

Pluspunkt 4:

Steuerliche Vorteile mit Sonder-AfA. Lineare Abschreibungen in Höhe von 2 % auf 50 Jahre, zusätzlich 10 % in 10 Jahren auf das Mobiliar.

Pluspunkt 5:

„VIP-Karte“ mit Erwerb einer Pflegeimmobilie erhalten Sie ein Vorbelegungsrecht – auch für Ihre Familienangehörige, deutschlandweit.

Pluspunkt 6:

Indexierte Mieterhöhungen als Inflationsschutz. Durch den Lebenshaltungskostenindex erhöht sich automatisch die Miete nach dem 5. Jahr

Pluspunkt 7:

20-Jahres-Mietverträge plus Verlängerungsoptionen Mietvertrags-Laufzeit über 20 Jahre + 5 Jahre Verlängerungsoptionen.

Pluspunkt 8:

Börsen- und Wirtschaftsunabhängiger Markt. Lange Wartelisten und fehlendes Pflegepersonal beweisen dies. Nach Expertenaussagen, werden in den nächsten 10 Jahren über 500.000 zusätzliche Pflegeplätze benötigt werden.

Pluspunkt 9:

Wiederverkauf: Abgesichert durch das Grundbuch, kümmern wir uns auch um den Wiederverkauf für Sie.

Pluspunkt 10:

Qualität der Pflegeimmobilie. Hoher Qualitätsstandard mit modernster Technik – ein hoher Wiederverkaufswert ist dabei für Sie als Erwerber wichtig.

 

Die Pflegeimmobilie ist optimal für Ihren Vermögensaufbau oder zur Altersvorsorge. Die beste Alternative zur Rentenversicherung, Fonds oder anderen Niedrigzins-Anlagen, bringt Ihnen die Pflegeimmobilie: Höhere Erträge bei gleichzeitiger Sicherheit.

Hinweis: Schauen Sie gleich in Ihren bestehenden Verträge nach, um herauszufinden wie es um Ihr Rendite-Risiko-Verhältnis steht und erweitern Sie Ihre wichtige Altersvorsorge mit der Investition im größten Wachstumsmarkt in Deutschland – der Pflegeimmobilie. Mit einer Entlastung statt einer Belastung.

Sie interessieren sich für Pflegeimmobilien & Pflegeappartements als Kapitalanlage oder Altersvorsorge? Dann nehmen Sie unkompliziert Kontakt zu mir auf, ich melde mich bei Ihnen! oder besuchen Sie einen Vortrag mit mir. Ich informiere Sie kostenlos und unverbindlich über die Vorteile einer Pflegeimmobilie, eines Pflegeappartements oder eines Pflegeheims / Pflegewohnung als Investitionsobjekt mit hohen Renditen.

Anrede*
Vorname*
Nachname*
PLZ*
Ort*
Telefon 1*
Email*


Ihr Dieter Bechtold